27.04.2021

EINSATZ - Ladungsbergung Autobahn A3

Tausende Reifen in Handarbeit entladen

Um kurz nach 14:00 wurde das THW Neumarkt zur Unterstützung des THW Lauf bei einer Ladungsbergung angefordert.

Dank der Zusatzalarmierung FF-Agent konnte die angeforderte Anzahl an Einsatzkräften punktgenau erreicht werden und zusätzliche Kräfte waren automatisch informiert für eine mögliche Nachforderung. 

Mit zwei Fahrzeugen rückten die Frauen und Männer zur Einsatzstelle aus. Durch die Rettungsgasse auf der Autobahn konnte der verunglückte LKW zügig erreicht werden.

Bei sommerlichen Temperaturen in der Schutzbekleidung wurden im Teamwork tausende Reifen ausgeladen um die Bergung des Fahrzeuges zu ermöglichen.

Somit sorgten die THW Kräfte der Ortsverbände Lauf und Neumarkt maßgeblich für eine kürzere Zeit im Stau für die Verkehrsteilnehmer des einsetzenden Feierabendverkehrs. 

Danke für die gute Zusammenarbeit. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: