25.09.2017

HCP Übung

Einsatzkraft des THW Neumarkt in Spezialeinheit

(m2 Photography THW PAF)

Das HCP Modul wurde für Einsätze im Ausland aufgebaut. Übersetzt versteht man unter dem High-Capazity-Pumping Modul eine Spezialeinheit mit Hochleistungspumpen welche autark arbeiten kann.

Bei Pumpen denkt man sofort an Hochwasserlagen. Das es aber auch andere Einsatzgebiete gibt, zeigte die Übung im fiktiven Ausland. Zu diesem Zweck wurde das Übungsgelände der Bundeswehr in Münchsmünster kurzzeitig nach Portugal verlegt.

Alle Einsatzkräfte hatten bereits zu Beginn des Einsatzes unzählige Dokumente auszufüllen und die umfangreiche Ausstattung vorzubereiten.

Angenommenes Szenario war ein großflächiger Waldbrand in Portugal zu dem gigantische Mengen an Löschwasser benötigt wurden. Da die Kräfte vor Ort mit der Brandbekämpfung beschäftigt waren, wurde über den EU-Hilfsmechanismus das HCP Modul des THW angefordert.

Die Einsatzkräfte errichteten binnen kürzester Zeit ihr Basislager und begannen mit dem Aufbau der Pumpen. Beim HCP Modul kommen Hochleistungspumpen mit 5.000 l/min bis hin zu 25.000 l/min zum Einsatz. Durch diese enorme Förderleistung konnte ausreichend Wasser für die Einsatzkräfte der Feuerwehren bereitgestellt werden.

Auch eine Einsatzkraft des THW Neumarkt engagiert sich ehrenamtlich in dieser Spezialtruppe. Nach einem harten Wochenende kehrten alle Mitglieder am Sonntag nachmittag in Ihre Ortsverbände zurück.


  • (m2 Photography THW PAF)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: